Produkte

Alloy C 276 - 2.4819

In industriellen Anwendungen, insbesondere der chemischen und pharmazeutischen Industrie, wird der Werkstoff Alloy C276/2.4819 besonders eingesetzt. Denn durch seine positiven Eigenschaften und seine Beständigkeit ist Alloy C276/2.4819 ein angesagter Werkstoff in der Industrie.

Nachstehend geben wir Ihnen einen Überblick zu Alloy C276/2.4819 mit den aktuellen Normen, Spezifikationen und Einsatzgebieten des Werkstoffs.

Kurzüberblick

  • DIN/EN: NiMo 16 Cr 15 W
  • Wst. Nr. 2.4819 (Sonderwerkstoff/Nickel-Legierung)
  • UNS N10276
  • Lagerprogramm: 1.5 – 25 mm OD / 1/16” – 1.1/2” OD
  • Spezifikationen: ASTM B 622/ASTM B 626/ASME SB-622/ASME SB-626 / NACE MR0175/ PED 97/23 EC
  • Maximale Betriebstemperatur: 1038°C / 1900°F

Eigenschaften:

  • Hohe Beständigkeit gegen Lochfraß-, Spalt- und Spannungsrisskorrosion
  • Beständig gegen viele aggressive Medien
  • Geeignet für höhere Temperaturen
  • Luft-, Wasser- und Schutzgasabkühlung möglich

Einsatzgebiete:

  • Kalt- und Warmumformen
  • Schweißanwendungen
  • Chemische und pharmazeutische Industrie
  • Offshore-Anwendungen
  • Rauchgasentschwefelung
  • Erdöl- und Erdgasgewinnung
  • Abfallbeseitigung
  • Zellstoff- und Papierherstellung

Lieferbare Produktformen:

  • Rohre in Längen 5000 -7000 mm
  • Rohre in Fixlängen
  • Ringrohre
  • Ronden und Ringe (Fittings)
  • Individuelle Zuschnitte und Fertigteile

Der von Alloy C276/2.4819 übliche Lieferzustand ist abgeschreckt. Bei individuellen Zuschnitten des Werkstoffs arbeiten wir insbesondere mit Laser, Wasserstrahl, Plasmascheren und Sägen.


Technische Details

Chemische Zusammensetzung (%) Fe Cr Ni Mo Mn Cu Si P C S V
C276 min   4.0   14.5   Bal.   15.0   -   3.0   -   -   -   -   -
  max   7.0   16.5   -   17.0   2.50   4.5   0.80   0.300   0.020   0.350   1.00
Mechanische Eigenschaften C276
Festigkeit (mpa, min)   690
Streckgrenze (0.2% offset mpa, min)   290
Dehnung (%, min)   40
Dichte / Gewicht (g / cm3 / kg)   8.88

Beschreibung von Alloy C276/2.4819

Der Werkstoff Alloy C276/2.4819 gehört zur Familie der Nickbasislegierungen und kommt vor allem in industriellen Anwendungen zum Einsatz. Zu den typischen Einsatzbereichen zählen zum Beispiel die chemische und pharmazeutische Industrie, Zellstoff- und Papierindustrie, Abfallverbrennungsanlagen, Rauchgasentschwefelungsanlagen sowie Gebiete der Erdöl- und Erdgasgewinnung. Alloy C276/2.4819 ist eine Nickel-Chrom-Molydänlegierung mit Wolfram und einem geringen Anteil an Kohlenstoff und Silizium.

Als positive Eigenschaften von Alloy C276/2.4819 sind besonders seine Beständigkeit gegenüber oxidierenden, korrosiven und reduzierenden Medien bzw. Bedingungen aufzuführen. Zu den korrosiven Medien zählen insbesondere Oxidationsmittel wie Eisen(III)-chlorid und Kupfer(II)-chlorid sowie andere heiße Medien. Alloy C276/2.4819 ist besonders bei einer Loch-, Spalt- und Spannungsrisskorrosion sehr beständig. Diese Beständigkeit ist natürlich auch bei hohen Temperaturen, wie sie zum Beispiel in Verbrennungsanlagen herrschen, stets gegeben.

Der Werkstoff Alloy C276/2.4819 lässt sich in vielen Schweißanwendungen sehr gut verarbeiten und behält seine Beständigkeit in feuchtem Chlorgas, Chloroxidlösungen und Natriumpochlorid. Selbstverständlich kann Alloy C276 auch mit den Schweißzusatz-Werkstoffen 2.4886 und 2.4887 einhergehend verarbeitet werden.

Geeignet ist der industrielle Werkstoff Alloy C276/2.4819 für Kalt- und Warmumformungen. Die Weichglüh-/*Lösungsgl-Temperatur liegt zwischen 1080° und 1135° Grad Celsius. Im Rahmen der weiteren Wärmebehandlung liegt die Warmformgebung zwischen 1230 ° und 950 ° Grad Celsius. An Abkühlungsarten nach der Wärmebehandlung des Werkstoffs Alloy C276/2.4819 sind besonders die Luft-, Wasser- und Schutzgasabkühlung vorgesehen.

Der Werkstoff wird von verschiedenen Firmen hergestellt, die eigene Herstellungsbezeichnungen verwenden, deren Namen zum Teil geschützt sind und daher hier nicht von uns aufgeführt werden. Weitere detaillierte Informationen zum Werkstoff Alloy C276/2.4819 können Sie im Werkstoffblatt dTÜV-WB 400 nachlesen.

Sie haben Fragen zum Werkstoff Alloy C276/2.4819 oder möchten eine Anfrage an uns richten? Dann nehmen Sie Kontakt zur MST Edelstahlrohr GmbH in Ratingen auf.

Haftungsausschluss:

Für die genannten Richtwerte von Temperaturen und ähnliches übernehmen wir keine Garantie. Da die Werte je nach Verarbeitung und Anwendungsbereich abweichen können.

Sie haben noch Fragen?

Kontakt

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.

Ungültige Email-Adresse

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte Datenschutzbestimmungen anerkennen!

Ungültige Eingabe